Es ist, was es ist …

Keine Kommentare
Was es ist

„Was es ist“ – Erich Fried.

Meiner Meinung nach eines der schönsten Gedichte der Welt. Dabei hab ich es mit den Gedichten gar nicht so. Aber dieses ist so einfach und so wahr. Wenn man liebt, kann man nichts dagegen tun. Auch wenn man gegen das Gefühl ankämpft, aus unterschiedlichsten Gründen, auch wenn es „nicht schicklich“ ist, wenn es uncool ist, wenn es – und auch das kommt vor – sogar lebensgefährlich ist. Gegen das Gefühl kann man nichts tun. In diesem Sinne – eine besinnliche, liebevolle und prickelnde Karwoche. Genießen, genießen, genießen!!!!!!