Meine Arbeitsweise



Jede Klientin, jeder Klient, die ihren/seinen Weg zu mir findet, ist willkommen. Das vermittle ich mit all meiner Wertschätzung, meinem Respekt, nicht zuletzt der Liebe zu allen Menschen und der Überzeugung, dass jeder, egal was das Thema ist, das sie/ ihn bewegt, prinzipiell immer ihr/ sein Bestes gibt.

Ich höre zu, ich werte nicht.

Sie geben die Richtung und den Rahmen vor, ich begleite, stelle Fragen. Vielleicht ergeben sich Situationen, wo eine Intervention oder eine Trance passt, die im Prozess hilfreich ist, die neue Perspektiven öffnet.

Meine Ausbildung am Institut Kutschera hat mir eine Reihe an Tools zur Hand gegeben, um Entwicklungs- und Veränderungsprozesse zu führen und zu begleiten. Im Mittelpunkt steht immer der Klient und das Ziel.

Ich analysiere keine Probleme, wir finden gemeinsam die Lösung und das Ziel. Die Lösung, die in Wahrheit bereits in Ihnen ruht und nur darauf wartet, aufgedeckt zu werden. Ihre Talente, Ihre Potentiale, Ihre Erfahrungen bilden die Basis für den ziel- und lösungsorientierten Prozess. Ich biete Ihnen mein Know-How, meine Begleitung, meine Objektivität an, um so zeit- und kosteneffizient wie möglich Ihr Ziel zu finden und zu erreichen.

Der gemeinsame Weg ist gekennzeichnet durch Intensität, Konzentration, Humor, Leichtigkeit und Kraft. Selbst wenn Tränen fließen oder der Kummer schmerzt, Wut von uns Besitz ergreift oder das Verzagen uns lähmt, all das sind Signale und Botschaften auf dem Weg zum Ziel, mit denen man arbeiten kann, die Sie wieder ein Stück voran bringen.

Wie lange wir den Weg gemeinsam gehen, entscheiden Sie. Das Tempo hängt ganz von Ihnen ab, was Sie brauchen, was möglich ist, wie sehr Sie bereit sind, sich auf sich einzulassen. Denn das ist die Voraussetzung für ein erfolgreiches Coaching.