Erfolg – eine total individuelle Sache

Keine Kommentare
Erfolg

Wie oft haben wir diese und ähnliche Floskeln zum Thema „Erfolg“ bereits gehört: Bist Du erfolgreich? Hat er mit seinem Geschäft Erfolg gehabt? Ich wünsche Ihnen viel Erfolg! Aber was ist Erfolg? Ist es eine fixe Größe, ist es ein Gefühl? Es kann keine einheitliche Definition von Erfolg geben. Denn jeder Erfolg ist abhängig vom persönlich
Lesen Sie weiter …

Wann ist es genug?

Keine Kommentare
genug

Schön genug – erfolgreich genug – groß genug – klein genug – dünn genug – stark genug – lieb genug ……. Aber: Wann ist es genug? An welchem Maß messen wir uns? Und ist „genug“ gleichbedeutend mit „zufrieden“. Und bedeutet „Zufriedenheit“ vielleicht aber auch „Stillstand“ oder „sich aufgeben“? Am Donnerstag, 11.Mai 2017 findet zu diesem
Lesen Sie weiter …

Leidenschaft und Beziehung – ein Wunschtraum?

Keine Kommentare
Leidenschaft

Die Leidenschaft des Anfangs ist etwas, das unvergesslich ist. Allerdings hat sie meiner Ansicht nach tatsächlich ein Ablaufdatum. Wenn mir jemand erzählt, nach 20 Jahren Ehe noch immer mit der selben Intensität und Leidenschaft wie in der ersten gemeinsamen Nacht übereinander herzufallen, dann hat’s da was …… was nicht heißt, dass die Sexualität an Qualität
Lesen Sie weiter …

Freundschaft und Beziehung – Widerspruch in sich?

Keine Kommentare
Freundschaft

Entweder oder, Freundschaft oder Liebe – beides gemeinsam kann nicht funktionieren. So denken heute noch viele. Das Gegenargument dazu könnte aber auch lauten: Die Liebe ist die tiefste Form der Freundschaft. Kritische Geister könnten jetzt unken: „Im Titel steht Freundschaft und Beziehung, jetzt ist von Liebe die Sprache, heißt Beziehung gleich Liebe?“ Ohne Zweifel, eine
Lesen Sie weiter …

Freiheit und Beziehung – ein Widerspruch in sich?

Keine Kommentare
Freiheit

Die Freiheit ist bei den meisten Menschen ein besonders hoher Wert. Der Verzicht auf Freiheit ist ein sehr hoher Preis, den kaum jemand bereit ist, zu zahlen. Aber was ist Freiheit? Freiheit ist das Gegenteil von „gefangen sein“. Wer hier öfter mitliest, sollte ahnen, dass es mir aber weniger um das wörtliche „Gefängnis“ geht. Mir geht
Lesen Sie weiter …

Fokusierung – Das Geheimnis hinter guten und schlechten Tagen

Keine Kommentare
Fokusierung

Ob es ein guter oder ein schlechter Tag wird hängt davon ab, wie Du ihm begegnest, wie Du ihn gedanklich angehst, für welche Fokusierung Du Dich entscheidest. Gleich vorab – das hat nichts mit Schönfärberei, Gutmenschtum und „Kopf in den Sand“-Mentalität zu tun. Ohne Zweifel gibt es auf der Welt unendlich viel Leid und Verzweiflung,
Lesen Sie weiter …

Psychohygiene und Achtsamkeit

Keine Kommentare
Psychohygiene

Von Klein auf werden wir dazu erzogen, uns um unseren Körper zu kümmern. Uns wird ganz früh beigebracht, dass regelmäßige Körperpflege, das Waschen, Duschen, Zähneputzen, Kämmen, Nägelschneiden, etc. zu den Standards gehört. Wenn man diese Standards nicht erfüllt, bekommt man früher oder später nicht nur ein gesundheitliches sondern auch ein gesellschaftliches Problem (Mund- und Körpergeruch,
Lesen Sie weiter …

Ausweglosigkeit: Ein rein subjektives Gefühl – und damit niemals endgültig

Keine Kommentare
Ausweglosigkeit

Wer kennt es nicht? Diese Phasen, wo Dir das Schicksal/ die Wirtschaft/ die Familie/ die Umwelt/ die Gesundheit etc. so richtig eins „rein würgt“. Lebensabschnitte, die uns finanziell, emotional, energiemäßig total an unsere Grenzen bringen; die unser Wertesystem bis in die Grundfesten erschüttern. Kein Stein bleibt mehr auf dem anderen, die altbekannten Wege und Strategien
Lesen Sie weiter …